th-willkommen

 

Aktuell:

 

Das Jahr 2014 steht in der Erinnerung unter dem Eindruck der vor 100 Jahren über Europa hereingebrochenen Weltkriegskatastrophe. In der Auseinandersetzung mit der Thematik des Schreckens der Kriegskatastrophe und der scheinbar ohnmächtigen Situation des individuellen Menschen gegenüber des Massenwesens der Zerstörung, wenden wir uns der Geschichte der "Bürger von Calais" zu. Im 14. Jahrhundert wurde Calais vom englischen König Eduard III. belagert, ausgehungert und stand kurz vor der bedingungslosen Kapitulation. Sechs der angesehendsten Bürger der Stadt ergriffen die initiative und waren bereit, sich sozusagen als "Wiedergutmachung" für die vielen Gefallenen auf englischer Seite, zu opfern und sich in Ketten und unbekleidet in die Hand des Königs von England zu begeben.

Es erwartete sie dort unweigerlich der Tod - allerdings wurden sie nach der Historie durch die anwesende Königin von England begnadigt.

 

Wir nähern uns über die Beschäftigung mit der Plastik Rodins "Die Bürger von Calais" dem Thema und entwickeln in mehreren Workshops Szenen und Bilder, die nach ca. einem Jahr in einer Gesamtaufführung münden. Hinzu kommen Gedichte von Reiner Maria Rilke, der eine zeitlang für Rodin gearbeitet hatte und musikalische Werke aus der Zeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Eventuell werden wir auch mit diesem Stück wieder auf Reisen gehen.

 

Eine erste Werkschau wird an Ostern 2014 zu sehen sein.

 

Ende 2013: 

 

Das Oberuferer Christgeburtsspiel wird 2013 im Hof und im Theatersaal des Melchiorsgrundes aufgeführt.

Sie sind herzlich eingeladen zur

 

Vorpremiere am 23.12.2013 um 17h sowie zu den

Vorstellungen am 24./25. und 26.12.2013 jeweils um 17 Uhr.

Treffpunkt ist im Hof.

 

Die Theaterwerkstatt Melchiorsgrund 

ist eine Institution, in der seit 1981 Künstler, Handwerker und Mediziner zusammen mit jungen Patienten mit chronischen psychiatrischen Erkrankungen leben, lernen und arbeiten.

In der Tradition der humanistischen Ansätze in der Psychiatrie des beginnenden 20. Jahrhunderts bilden „Therapeuten“ und „Patienten“ eine partnerschaftliche Gemeinschaft und heben durch „lebenslanges Lernen“ die konventionelle Festschreibung ihrer Rollen auf.

Bereits seit 1986 finden Gastspielreisen in viele europäische Länder und vor allem Kooperationen mit Künstlern aus Süd- und Osteuropa statt.

 

 

 

Über unsere Theaterwerkstatt 

Unsere Theaterproduktionen werden so ausgerichtet, dass sie zwar einen weiten Entwicklungsrahmen mit hoher psychodynamischer Potenz bieten,

bei dem sämtliche kunsttherapeutische Maßnahmen, wie

 

  • Sprachtherapie
  • Gesangstherapie
  • Bewegungstherapie
  • Tanztherapie
  • Eurhythmie
  • Musiktherapie
  • therapeutisches Malen und
  • Plastizieren

 

integriert werden,

am Ende stehen jedoch auch die nationalen und internationalen Aufführungen, die der öffentlichen Kritik nach künstlerischen Kriterien standhalten sollen.


Christgeburtsspiel 2011 in Romrod

 

Das Oberuferer Christgeburtsspiel 2011 fand zu Weihnachten auf Schloss Romrod statt.

 

pdfPlakat - Christgeburtsspiel 2011 (840 Kb) 

 

pdfOberhessische Zeitung, 27.12.2011 (1,1 Mb)

 

       Video Impressionen Weihnachten 2011

 

 

Barlach Theaterkooperation

 

Gefördert und unterstützt wurde die internationale Theaterkooperation und Tournee von Ernst Barlach´s "Die Gute Zeit" durch das Ernst Barlach Haus - Hamburg .

Aufführungen fanden im Zeitraum von September 2009 bis Oktober 2011 in Kosovo, Bosnien Herzegowina, Polen und Deutschland statt.

Die Projektleitung und Durchführung lag bei der Theaterwerkstatt Melchiorsgrund.

 

pdfProjektbericht vom 27.08.2009 (665 Kb)

 

Folgende Institutionen waren an der Durchführung des Projektes beteiligt:

 

Jugendzentrum Abrasevic (Bosnien Herzegowina

NGO Dada Nize, für interkulturellen Dialog (Kosovo)

Stiftung Iavnana (Georgien)

Stiftung Kreisau, für europäische Verständigung (Polen)

Jugendzentrum Fellbachhaus (Kosovo)

 

Suhareka, Kosovo:

 Vorpremiere am 25. und Premiere am 26. September 2009 am "Hotel Solid" in Suhareka.

logo DeuWoDie Aufführung war Teil des Programms des Stadtfestes "Festari 2009" von Suhareka, organisiert vom Jugendzentrum Fellachhaus in Suhareka und war ausserdem zu finden im Programm der "Deutschen Wochen" im Kosovo, organisiert von der Deutschen Botschaft in Prishtina.

„Die Gute Zeit“ – Internationales Theater

Einige audio-visuelle Ausschnitte aus der Barlach Premiere im Kososvo finden Sie auf YouTube

Kreisau, Polen: am 12. November 2009 feierte die "Stiftung Kreisau, für europäische Verständigung" das 20 Jahre zurückliegende Treffen des Bundeskanzlers Helmut Kohl und des polnischen Ministerpräsidenten Tadeusz Mazowiecki. Im Rahmen des 20jährigen Jubiläums auf dem ehemaligen Gut der Familie von Moltke erwartete die geladenen Gäste aus deutsch-polnischer Wirtschaft und Politik ein Barlach-Abend der besonderen Art.

 

 

Barlach-Flyer Deutsch (0.9 Mb)

 

Barlach-Flyer Polnisch (1.1 Mb)

 

 

 

 

 

 

© Copyrights since 2013 by Melchiorsgrund